Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.

(Laotse)

Three in One Concepts

Gordon Stokes, Daniel Whiteside und Candace Clearwater waren die Begründer von Three in One Concepts. Gordon Stokes war Trainingsdirektor bei Touch for Health und brachte das präzisierte Muskeltesten ein. Daniel Whiteside war Berater bei Walt Disney, war Autor und hatte ein großes Wissen in Literatur, Archäologie, Kunst und Musik. Er schrieb die Texte, die in die Arbeit mit 3 in 1 Concepts einfließen. Beide waren Fachleute in Verhaltensgenetik, Psychodrama und Rollenspiel. Candace Callaway brachte Bewusstheit, Tiefe und Philosophie in diese multidimensionale Arbeit hinein.

Ihre Absicht war es mit diesem System Menschen zu helfen auf dem Boden von Annahme, Geduld und Respekt. Der Mensch und seine Autorität stehen immer im Mittelpunkt. Sie entwickelten Werkzeuge, die eine Schnittstelle zwischen der neurologisch-physiologischen Realität des Gehirns und den Körperfunktionen sind, um Stress abzulösen. Ihr Ziel war es, dass die Menschen die Überzeugungen und Ängste identifizieren und ablösen, die sie an einem erfüllten Leben gehindert haben. Sie sollen ihr gesamtes Potential leben und eine Wahl in Bezug auf ihr Leben haben.

Über den Muskeltest werden Blockaden ausgetestet, die durch unser Glaubenssystem entstanden sind in der Vergangenheit. Das Glaubenssystem in der linken Gehirnhälfte will uns schützen. Hier sitzen die Erinnerungsspeicher für unsere innersten Gefühle und Überzeugungen. Der Körper spiegelt diese Emotionen und den Stress, die von unserem Glaubenssystem verursacht werden.

Das Glaubenssystem ist der Angelpunkt unseres gegenwärtigen Erlebens. Oft ist gar nicht das Problem das Problem, sondern wie wir uns in Bezug auf das Problem fühlen. Dieses Gefühl macht uns handlungsunfähig und wir denken, wir hätten keine Wahl. Nichts verändert sich, bis sich unser Glaubenssystem verändert!

Unsere Probleme in der Gegenwart rühren von unserem Selbstbild und von unserem Glaubenssystem, das sich in Krisenzeiten in der Vergangenheit, oft schon in der Kindheit, formte. Beide werden durch ähnliche Situationen in der Gegenwart ständig wachgerufen. Vergangene Erinnerungen werden in einer 3 in 1 Concepts Sitzung oft umgewandelt mit Hilfe von bildlichen Vorstellungen. Das Gehirn bekommt neue Möglichkeiten zu reagieren und hat somit bei der nächsten Gelegenheit eine neue Wahl, alternative Lösungen zu finden, da die Grenzen des Glaubenssystems weiter gesteckt wurden. Somit ist es möglich seine innere Stärke zurück zu gewinnen, seine Autorität zu leben und in der Gegenwart eine Wahl zu haben, anstatt alte Muster zu wiederholen. Wir alle schaffen unsere eigene Wirklichkeit!

Wahlen, die wir in der Gegenwart treffen, werden beeinflusst durch die Freuden und Leiden, die wir in der Vergangenheit erlebt haben. Wahlen, die wir heute treffen, bestimmen natürlich unsere Zukunft.

Wenn wir die Traumata aus der Vergangenheit auflösen und die Freuden verstärken können, werden wir Wahlen treffen, die die Art von Zukunft kreieren, die wir wirklich haben wollen.